Wissen Sie wie eine alte Zinkenverbindung unserer Brotdosen hergestellt wird?          Nein?   

  

– Hier verraten wir es Ihnen. – und zwar alles aus Handarbeit. 

DSC_0270

Die Zinken werden per Hand ausgemessen, aufgezeichnet und mit der Handsäge geschnitten.

DSC_0276

Zum Schluss werden sie einfach zusammengesteckt, da gibt es nur eine Regel entweder sie passen oder sie passen nicht. Die Zinken werden, danach noch mit einer Fase versehen und zusammengesteckt. Deckel und Boden werden passend zum Korpus hergestellt. Füße und Griff und natürlich das Gitter im Inneren darf auch nicht fehlen.

Das fertige Ergebnis, aus reinster Handarbeit:

DSC_0273

Danach werden diese, mit Stemmeisen und Knüpfel herausgestemmt.

DSC_0241

PS: Hat dir dieser Beitrag gefallen? Über ein nettes Kommentar würden wir uns sehr freuen. 

Liebe Grüße dein Holzkunst – Lackner Team

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar verfassen

Folge uns!